Amateurfunk Lüneburg
DARC Ortsverband Lüneburg (E05)

Wie werde ich Mitglied?

 

Wer Interesse hat, lizensierter Funkamateur zu werden, sollte Interesse an Technik, insbesondere Funktechnik aber auch Betriebstechnik mitbringen.

Beim Amateurfunk geht es um die Ausbreitung von elektromagnetischen Wellen und technischen Schaltungen zur Übertragung von Signalen. Dies geschieht auf bestimmten, dem Amateurfunk zugewiesenen Frequenzen.

Für die Inbetriebnahme eines Funkgerätes und der Teilnahme am (inter-)nationalen Funkbetrieb bedarf es weiterhin Kenntnisse in Recht/Verordnungen sowie in Betriebstechnik und Sendearten.

Unser kleines Amateurfunklexikon soll Euch den einen oder anderen Begriff aus der Welt des Amateurfunks leicht verständlich erklären. Für die Praxis stehen wir vom Ortsverband Lüneburg danach selbstverständlich als weitere Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

 

Für die aktive Teilnahme am Funkverkehr muss man Inhaber einer Lizenzurkunde sein. Wir unterstützen Euch bei der Erlangung der Lizenz!

Dazu bieten wir auch Ausbildungseinheiten zum Erwerb der Lizenz Klasse E oder Klasse A an. Auch das Internet liefert viele Tipps und Hilfen, zur Ausbildung zum Funkamateur. Als Beispiel sei hier ein Verweis auf die Seite des Funkamateurs Eckhardt Moltrecht (Rufzeichen DJ4UF) zu nennen. Neben wertvollen Lehrgangsinformationen befinden sich im Download-Bereich auch Prüfungsfragen zum Lizenzerwerb!

 

Wie es dann in der Praxis weitergeht, erklären wir allen Interessenten auf unseren Treffen. Schaut einfach mal vorbei!

 

Die Lüneburger Funkamateure freuen sich, Dich/Euch in Kürze auch persönlich kennenzulernen!

 

E05 @ facebook!

Copyright © 2019. All Rights Reserved.